Ihr Zahnarzt für günstige Veneers in Bochum

Was sind Veneers?

Veneers bestehen aus hauchdünner Keramik und werden auf die Frontseite der Zähne geklebt. Kleine optische Makel wie Unregelmäßigkeiten, Verfärbungen, unerwünschte Zahnformen und kleine Abplatzer sind mit den Keramikschalen nicht mehr sichtbar. Veneers werden zur optischen Korrektur vor allem im Frontzahnbereich angewendet. Die Verblendschalen entstehen in unserem Dentallabor. Keramik wird in präziser Handarbeit so geschichtet, dass eine vollkommen natürliche Lichtbrechung erzielt wird. Das Material überzeugt neben der Optik mit Stabilität und einer hervorragenden Verträglichkeit. Die Behandlung ist risikofrei. Die Zahnoberflächen werden leicht aufgeraut, damit die Veneers optimal haften. Die Zahnsubstanz nimmt dabei keinen Schaden. Die Verblendschalen haben eine lange Haltbarkeit und sind damit eine langfristigere Alternative zum Bleaching.

Warum sind Veneers eine gute Lösung?

Gesunde, weiße und gerade Zähne lassen uns attraktiv wirken. Kein Wunder, dass perfekte Zähne zu den Schönheitsidealen gehören. Doch nur wenige Menschen besitzen natürliche Zähne, die strahlend weiß und ebenmäßig sind. Mit Veneers sind unerwünschte Zahnformen, zu kurze Zähne oder Verfärbungen nicht mehr sichtbar. Die Keramikschalen entstehen in unserem Dentallabor. Unsere Zahntechniker schichten Keramik in aufwendiger Detailarbeit so, dass feine Zahnstrukturen exakt nachgebildet werden. Einem natürlich schönen Lächeln steht mit Veneers nichts im Weg. Ein weiterer Pluspunkt: Das Material eignet sich für Allergiker und empfindliche Personen.

Wie läuft eine Versorgung mit Veneers bei AllDent ab?

Beratung und Vorbereitung

In einer ausführlichen und unverbindlichen Beratung erfahren Sie alle Einzelheiten zu Veneers. Patienten erhalten vorab eine ausführliche Behandlungsplanung samt Kostenvoranschlag. Der behandelnde Zahnarzt schaut sich das Gebiss im Vorfeld genau an. Nach einer Professionellen Zahnreinigung werden alte oder undichte Füllungen ausgetauscht. Fotos dokumentieren die Ausgangssituation für einen späteren Vorher-Nachher-Vergleich.

Präparation, Abformung und Herstellung

Damit die Keramikveneers perfekt haften, werden die Zähne um den Bruchteil eines Millimeters beschliffen. Dieser Schritt ist notwendig, damit sich die Verblendschalen nicht von der natürlichen Zahnsubstanz abheben. Diese Vorbereitung ist für die Zähne vollkommen unbedenklich und absolut schmerzfrei. Ein präziser Gebiss-Abdruck ist die Arbeitsgrundlage für die Zahntechniker in unserem Dentallabor. Bis die Keramikveneers einsatzbereit sind, erhalten Patienten provisorische Kunststoffveneers.

Letzter Schritt zu einem perfekten Lächeln

Zum Abschlusstermin im AllDent Zahnzentrum Bochum werden die fertigen Keramikveneers dauerhaft eingesetzt. Nach einer Probe von Passform und Optik klebt der behandelnde Zahnarzt die Veneers auf die Zahnoberflächen. Dazu wird die Zahnoberfläche mit einer speziellen Technik leicht angeraut. Der Zeitaufwand liegt bei etwa 20 Minuten pro Zahn. Die Platzierung der Veneers ist schmerzfrei. Das Ergebnis ist ein strahlend weißes Lächeln mit geraden Zähnen.

Was sind die Vorteile von Veneers bei AllDent?

Veneers sind eine unkomplizierte, hochwertige und schonende Methode, um die Zähne zu optimieren. Im Gegensatz zur Überkronung bleibt die Zahnsubstanz unter den Keramikschalen erhalten. Wir fertigen die Verblendschalen nach unseren Qualitätsstandards im eigenen Zahnlabor an. Dank kurzer Wege können unsere Zahntechniker vor Ort Zahnform und -farbe begutachten. So entstehen für jeden Patienten individuelle Veneers für ein harmonisches und wunderschönes Lächeln.

Kosten bei AllDent?

Die individuelle Kostenhöhe hängt von Faktoren wie dem Umfang der Vorarbeit, der Behandlungsdauer und individuellen Patientenwünschen ab. Beste Qualität zu besten Preisen – dafür steht das AllDent-Konzept. Im AllDent Zahnzentrum Bochum setzen wir Veneers bereits ab 780 Euro* pro Zahn ein. In der Einzelpreisliste finden Sie weitere Informationen.

 

 

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem Fachbegriffs-Lexikon.

Häufige Fragen

Für wen eignen sich Veneers?

Die hauchdünnen Keramikschalen sind beliebt, da kleine Makel im Zahnbereich nicht mehr sichtbar sind. Zähne, die Veneers erhalten sollen, müssen gesund sein. Für abgebrochene und geschädigte Zähne gibt es im AllDent Zahnzentrum Bochum andere Behandlungsmethoden. In einigen Situationen, etwa bei der Ausübung von Sportarten mit dem Risiko von Zahnverletzungen und bei großflächigen Füllungen, raten wir von Veneers ab. Für Patienten, die unter Bruxismus leiden, sind Veneers nicht geeignet.

Zahlt die Krankenkasse Veneers?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten von ästhetischen Zahnbehandlungen wie Veneers nicht. Nur in Ausnahmefällen, beispielsweise bei bestimmten medizinischen Indikationen, beteiligen sich die gesetzlichen Krankenversicherungen an den Behandlungskosten. Einige Zahn-Zusatzversicherungen unterstützen je nach Police mit einem Zuschuss oder einer kompletten Kostenübernahme.

Wie lange halten Veneers?

Klassische Keramikveneers haften dank der Befestigung mit Spezialklebstoff äußerst lange auf den Zähnen. Langzeitstudien zeigen, dass 93 Prozent der Patienten ihre Veneers auch nach 15 Jahren noch tragen. Voraussetzung für die Langlebigkeit sind neben einer guten Mundhygiene regelmäßige Check-ups und Professionelle Zahnreinigungen. Fehlbelastungen durch Zähneknirschen beanspruchen das Material. Es kann splittern oder ein Teil der Verblendschale bricht heraus. Beschädigte Veneers reparieren wir im AllDent Zahnzentrum Bochum schnell und unkompliziert. Ist eine Reparatur nicht möglich, erhalten Patienten eine neue Verblendschale. Sollte sich der Klebstoff lösen, bringen wir die intakte Keramikschale erneut an.

Wie lange dauert die Behandlung?

Zwei bis vier Sitzungen sind nötig, bis Sie sich über Ihr neues Lächeln freuen können. Die Dauer der einzelnen Behandlungen hängt von der Anzahl der Veneers ab. Nach der Abformung entstehen die Keramikschalen in aufwendiger Detailarbeit in unserem Zahntechniklabor. Bis zum Einsatz der Veneers erhalten Sie eine provisorische Verblendung.

COVID-19 Infos